Arizona Sonora Desert Museum und Saguaro Nationalpark West

Das Arizona Desert Museum öffnet bereits um 7:30 Uhr und das kam uns sehr gelegen. Wir waren pünktlich vor Ort und konnten dadurch alles in Ruhe anschauen.  

Das Museum ist schon was Besonderes. Inmitten einer tollen Landschaft sind Gehege integriert und Gärten angelegt. Flora und Fauna der Wüste kann man hier live erleben.

Im Großen und Ganzen haben wir uns an den Rundweg gehalten und mussten zwischendurch doch immer wieder auf den Plan schauen. Die Parkanlage ist schon sehr groß. 

 

Angenehm überrascht war ich, dass in den WC's neben den Waschbecken Spender mit Sonnenschutzcreme hängen. Das ist ein Service! Überhaupt ist die Atmosphäre sehr angenehm, wären da nicht die Warnschilder vor Klapperschlangen und pieksenden Agaven.

Ich lass einfach mal Bilder sprechen: 

Große Katze – der Puma

Bär in Einzelhaft :-( 

Zum Knuddeln, dieser Prairiehund.

Dieses Roadrunner Huhn hat hemmungslos mit Heiko gebalzt. Ich wurde fast eifersüchtig ;-).

Linus auf seinem Kuscheltuch.

 

Ein süßer Plagegeist, so ein Waschbär.

Besonders liebevoll ist das Hummingbird Haus gestaltet. Wir waren den Kolibris noch nie so nahe.

 

und hatten das große Glück, dass einige davon gerade brüteten. Beschützt durch das Aufsichtspersonal können sie das in Ruhe tun. 

 

Stolze Mami

Aus dem Bereich Flora fand ich das Saguaroskelett interessant und den Totempfahl-Kaktus.

Museum
Museum

Nach 5 Stunden Aufenthalt im Museum machten wir uns auf den kurzen Weg zum Saguaro Nationalpark West.

Jedes Prachtexemplar ist vergänglich.

Unser Bedarf an Fauna war für heute gedeckt und um 16 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Pima Air & Space Museum.   

Aus der Homepage des Museums hatte ich erfahren, dass man sich für die sogenannte Boneyard Tour anmelden muss. Diese Tour wollten wir unbedingt machen. In Tucson streikte allerdings unser Notebook, so dass wir uns persönlich für den nächsten Tag registrieren lassen wollten. Das Museum schließt um 17 Uhr - Eile war geboten. 

Wir erhielten die Auskunft, dass die erste Tour morgens um 10 Uhr startet. First come, first safe und Reservierungen gibt’s nicht! Die Touren sind sehr beliebt und mittlerweile ständig ausgebucht.  

An dem soll’s nicht scheitern, wir sind doch immer früh auf den Beinen und auf dieses Highlight wollten wir auf keinen Fall verzichten. 

Dann bis morgen früh und haltet den Reisepass bereit.

Aventura Mexicana 2017

Canyons Exploring Tour 2016
Canyons Exploring Tour 2016
Baja California 2015
Baja California 2015
Wonderland of Rocks 2014
Wonderland of Rocks 2014
Baja California 2013
Baja California 2013
Südkalifornien 2013
Südkalifornien 2013
ABC-Tour 2012
ABC-Tour 2012