The Volcano

Endlich Sonne! Heute sollte es zur Abwechslung wieder "höher hinaus" gehen.

 

Am Morgen machten wir uns auf den Weg zum Vulcano (Islomania Dome). Zum Parkplatz gelangt man über die Old Sheffield Road (auch als Spencer Flat Road bekannt).

Einen Pfad gibt es nicht, aber das GPS weist uns den Weg. Teilweise ist das Laufen im tiefen Sand sehr anstrengend und wir waren über jede Slickrockpassage froh. Immer wieder treffen wir auf größere Felder mit Moqui Marbles (runde Steinkugeln, die es nur in wenigen Gebieten in Utah und Mexiko gibt).

Irgendwie krabbeln die Sandsteintierchen die Felsen rauf wie wir .

 

So unscheinbar wirkt der Vulcano von unten.

Wir haben nach 3 Stunden den Kraterrand erreicht. Was für ein Anblick! Der Trichter ist mit orangefarbenem Sand gefüllt.

Zwar gibt es Tritte, doch ohne Seilsicherung ist es unverantwortlich, hinunter zu klettern.

Nun noch ein dreistündiger Rückweg. Geschafft, aber glücklich, saßen wir am Abend im Cowboy’s Blues Restaurant und wollten diesen Tag nicht missen!

 

Übernachtung: nochmals Circle D, Escalante

Aventura Mexicana 2017

Canyons Exploring Tour 2016
Canyons Exploring Tour 2016
Baja California 2015
Baja California 2015
Wonderland of Rocks 2014
Wonderland of Rocks 2014
Baja California 2013
Baja California 2013
Südkalifornien 2013
Südkalifornien 2013
ABC-Tour 2012
ABC-Tour 2012