Las Vegas

Tschüss Mesquite und Hello Las Vegas. Unser letzter Tag war der Stadt gewidmet. Das bedeutet, neue Hotels anschauen und vor allem einkaufen. Die typische Handbewegung war das Zücken der Kreditkarte.

 

Irgendwann standen wir am Bellagio und freuten uns auf die Fontänen. Ich habe mal gehört, dass ca. 25 Lieder zur Auswahl stehen. Doch passend zu unserer Stimmung – schade, die Tour ist vorüber, aber wir freuen uns auch wieder auf zu Hause – ertönte aus den Lautsprechern: Time to say goodbye ... :-(. Der künstlich erschaffene Comer-See war dann um ein Tränchen reicher.

 

Ein Zimmer hatten wir im Best Western McCarran Inn reserviert. Gegen Abend brachten wir unseren SUV zurück, denn das BW bietet ab 5:00 Uhr morgens halbstündig einen Gratis-Shuttle von/zum Flughafen. 

 

Den konnten wir aber am nächsten Morgen nicht nutzen, da wir bereits um 5 Uhr am Flughafen sein mussten. Der nette Herr an der Rezeption hat uns ein Taxi gerufen und pünktlich um 7:00 Uhr startete das Flugzeug in Richtung Heimat.

 

Die Reise war ein einziges Erlebnis, denn wir waren fast jeden Tag stundenlang zu Fuß im Gelände unterwegs. Deshalb nochmals herzlichen Dank an alle, die uns durch ihre Reiseberichte, Tipps und GPS-Daten bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben.

 

Aber auch an alle anderen: 

 

DANKE, dass Ihr uns auf dieser Reise begleitet habt. Es folgen aber noch einige ...

 

Aventura Mexicana 2017

Canyons Exploring Tour 2016
Canyons Exploring Tour 2016
Baja California 2015
Baja California 2015
Wonderland of Rocks 2014
Wonderland of Rocks 2014
Baja California 2013
Baja California 2013
Südkalifornien 2013
Südkalifornien 2013
ABC-Tour 2012
ABC-Tour 2012