Mexiko City -> Mazatlán

Von der Kälte in die Sommerfrische

 

Wir hatten zwar diesen Jetlag-Schlaf mit Unterbrechungen, doch im Großen und Ganzen haben wir in dem Flughafenhotel gut geschlafen.  

Um 7 Uhr gingen wir runter ins Restaurant. Es waren nur wenige Leute dort und wir konnten den Platz wählen. Das Frühstücksbüffet bot viele mexikanische Leckereien und die Eier konnte man sich nach Wunsch zubereiten lassen.  

Fürs Frühstück konnten wir uns Zeit lassen, denn der Weiterflug startete erst nach 12 Uhr. Deshalb setzten wir uns noch etwas in den überdachten Innenhof des Hotels,

 

checkten gegen 9:30 Uhr aus und suchten im Terminal den Volaris Schalter. Ein Schild wies uns den Weg, allerdings in die falsche Richtung.

 

Wir standen 1,5 Stunden vor den Schaltern und wunderten uns, dass sich nichts tat. Dann kam endlich eine Angestellte und meinte, dass wir total verkehrt sind. Der Check-in befindet sich in entgegengesetzter Richtung 800 m weiter. Nun war aber ein Spurt angesagt und an der Abfertigung war die Hölle los. Wir mussten an einem Terminal unsere Bordkarten selbst aus-drucken. Die wurden in eine Plastikhülle gesteckt und dann konnten wir das Gepäck aufgeben. Die Sicherheitskontrolle war schnell erledigt und bis zum Boarding dauerte es noch 30 Minuten.  

Die Tickets hatte ich online reserviert und der Flug kostete für uns beide nicht mal 96 € (2 Koffer inklusive). Umso mehr überraschte es, dass die Airline recht neue A320 hat.  

Noch immer türmten sich die fiesen Wattebäusche

 

in den Himmel und sorgten anfangs für einen turbulenten Flug. Aber je weiter wir in Richtung Mazatlán flogen, desto wolkenloser war der Himmel.  

Der internationale Flughafen von Mazatlán ist überschaubar. Es war nur noch eine weitere Maschine dort.

 

Sofort stand unser Gepäck bereit und am Ausgang wartete eine junge Frau, die uns in ein Taxi verfrachtete, weil der Hotelbus defekt war. Die kostenpflichtige Abholung vom Flughafen hatte ich online über die Hotelwebsite reserviert und bezahlt (28 US $). Wir hätten auch am Taxischalter ein Taxi bestellen können, denn die haben in Mexiko Festpreise.  

Im Taxi war ich etwas durch den Wind, denn die mexikanische Klimaanlage (alle Fenster offen), zerzauste mir die Haare und Sand flog uns in die Augen. Yeah, das ist Mexiko! Nach 20 Minuten erreichten wir das Hotel.  

An der Rezeption bekamen wir gleich rote All-Inclusive-Bändchen um, aber das Zimmer war noch nicht fertig. Wir gingen zum Restaurant am Strand und wollten eigentlich nur einen Schattenplatz, doch der Kellner legte uns die Karte vor. 

Die Fisch Tacos und die zwei Tequila Sunrise zur Urlaubseinstimmung schmeckten richtig lecker.

 

Auf 30°C im Schatten war unsere Garderobe noch nicht ausgelegt und nach einer Stunde fragte ich mal nach unserem Zimmer. Leider dauerte es immer noch 40 Minuten, die wir dann aber in der klimatisierten Lobby verbrachten.  

Der Weg zu unserem Zimmer war sehr weit und als wir die Tür aufmachten war klar, warum die Reinigung so lange gedauert hat. Weil die nur Suiten ab 50m² haben. An diese, uns noch unbekannte Art von Urlaub, konnte man sich richtig gewöhnen.

 

Vom Balkon aus wir blickten wir auf den 2. Pool der Anlage.

 

Zum Abendessen wählten wir aus dem Restaurantverzeichnis das Büffet aus. Dies befindet sich aber im Partnerhotel, dem Emerald Bay. Dazu muss man beim Consierge ein Ticket für den Gratisbus lösen. Der Bus fährt halbstündlich und braucht 15 Minuten.   

Da es schon dunkel war, fanden wir das Restaurant in dem riesigen Hotelkomplex nicht. Das Gebäude erinnert ein bisschen an das Caesars Palace in Las Vegas. An der Rezeption sagte man mir, dass wir einfach den verschlungenen Pfaden durch den großen Park folgen sollten.  

Endlich gefunden und immer noch satt von den Fisch Tacos am frühen Nachmittag, hat sich der Ausflug nicht wirklich gelohnt. Dazu kam die Müdigkeit. Auf der Rückfahrt fielen uns im Bus fast die Augen zu.   

Übernachtung: Pueblo Bonito Resort, Mazatlán

 

Aventura Mexicana 2017

Canyons Exploring Tour 2016
Canyons Exploring Tour 2016
Baja California 2015
Baja California 2015
Wonderland of Rocks 2014
Wonderland of Rocks 2014
Baja California 2013
Baja California 2013
Südkalifornien 2013
Südkalifornien 2013
ABC-Tour 2012
ABC-Tour 2012