Whale Watching

Es ist mehr als beeindruckend und ein einmaliges Erlebnis, wenn die freundlichen und neugierigen Grauwale ans Boot kommen. Das ist einzigartig auf der Welt und nur in diesen drei Lagunen möglich.

Hier sind die einzelnen Unterschiede in der Rangliste aufgeführt:


1. Laguna Ojo de Liebre bei Guerrero Negro

 - Die längste Anfahrt über Asphalt, aber die kürzeste Dirtroadstrecke

- Spontane Waltouren ganztags möglich, da nicht von der Tide abhängig. Die Touren können   direkt am Schalter auf der Restaurantterrasse gebucht werden

- Die Anzahl der Touristen war überschaubar

- Hier kamen die Grauwale ans Boot und ließen sich berühren

- Geschützte Lagune

 

 2. Kuyima-Camp, Laguna San Ignacio

 - Die längste Anfahrt über Asphalt und 10 km Dirtroad, deshalb

- nur mit Übernachtung vor Ort im Zelt oder ab 3 Tagen in einer Hütte

- Sehr viele Touristen

- Die Grauwale waren hier etwas von den Booten genervt

- Touren nur gegen Voranmeldung, unabhängig von der Tide

- Geschützte Lagune

 

3. San Magdalena Bay

 - Lange Anfahrt über Asphalt, aber nur eine kurze Strecke Dirtroad durchs Dorf

- Touren nur vormittags (abhängig von der Tide) und gegen Voranmeldung. Die Organisation wird von den Hotels übernommen.

- Eher bescheidenes Walglück, da es sich um eine ungeschützte Lagune mit viel Schiffsverkehr handelt.

Für alle Waltouren gilt, dass man mit einem kleinen Boot (Panga) ca. 15 Minuten in die Lagune gebracht wird, dort 1,5 Stunden bleibt und 15 Minuten zurückfährt.


Kuyima Camp
Kuyima Camp

Aventura Mexicana 2017

Canyons Exploring Tour 2016
Canyons Exploring Tour 2016
Baja California 2015
Baja California 2015
Wonderland of Rocks 2014
Wonderland of Rocks 2014
Baja California 2013
Baja California 2013
Südkalifornien 2013
Südkalifornien 2013
ABC-Tour 2012
ABC-Tour 2012